Akademie St.Gallen

Die Akademie ist eine vom Bund seit 1994 anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW). Als kantonale Weiterbildungsinstitution fühlt sie sich der regionalen Wirtschaft und dem ausgezeichneten Ruf des Bildungsstandorts St.Gallen verpflichtet.

Die Ursprünge der Akademie St.Gallen gehen auf die 1891 gegründete Kaufmännische Fortbildungsschule des Kaufmännischen Vereins zurück. Heute ist die Akademie eine Höhere Fachschule für Wirtschaft und bietet rund 45 kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Lehrgänge auf Stufe Höhere Berufsbildung einschliesslich Nachdiplomstudien an. Als kantonale Bildungsinstitution fühlt sich die Akademie der regionalen Wirtschaft und dem ausgezeichneten Ruf des Bildungsstandorts St. Gallen verpflichtet. An der Akademie St.Gallen werden Sie zu kantonal und eidgenössisch anerkannten Abschlüssen geführt. Die Lehrgänge sind professionell aufgebaut, in hohem Mass der Praxis verpflichtet und berufsbegleitend besuchbar.

Die Akademie bietet Lehrgänge und Weiterbildungen nur in Fachgebieten an, in welchen sie über Kompetenzen im eigenen Haus verfügt. Hinter jedem Lehrgang steht ein methodisch-didaktisches Konzept. Ein Abteilungs- oder Lehrgangsleiter mit langjähriger Praxiserfahrung ist jeweils für einen Fachbereich verantwortlich.

Facts & Figures

seit 1891

Anerkanntes Bildungsinstitut

9

Kompetenzfelder

45

Lehrgänge

rund 50

Seminare

ISO 9001:2015

Zertifizierung

32

Anzahl Mitarbeitende (Vollzeitäquivalente/FTE)

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser