RHEINTAL.COM

Komm zurück! – Verein lanciert Rückrufaktion

Der seit über 13 Jahren bestehende Verein St. Galler Rheintal will seine Gemeinden zusammenhalten und fördern sowie aufzeigen, was die Region zu bieten hat. Mit einer ganz besonderen Aktion versucht der Verein, Menschen, die dem Rheintal «entsprungen» und weggezogen sind, wieder zurückzuholen.

Der Verein St. Galler Rheintal steht dafür ein, seine Region zu stärken, indem ihre Attraktivität und die Möglichkeiten in den Bereichen Arbeiten, Leben und Entdecken aufgezeigt und gefördert werden. 2018 startete eine ganz besondere Aktion: Im Rheintal wohnende Personen sollten ihrer weggezogenen Freundin, dem Bekannten, der Tochter oder dem Sohn, der Schwester oder dem Bruder einen Wink mit dem Zaunpfahl geben, um ihnen eben genau diese Attraktivität ihrer ursprünglichen Heimat aufzuzeigen.

Spezialitäten aus dem Rheintal zu gewinnen

So startete die Rückrufaktion unter dem Hashtag #rheintal4ever. Mit dem Versand einer Gratispostkarte an jemanden, der im Rheintal fehlt, sollten bei genau dieser weggezogenen Person Heimwehgefühle geweckt und sie in ihre Heimat, ins Rheintal, zurückgeholt werden. Für die Karte konnte ein eigenes Foto verwendet werden. Über die Website Rheintal.com konnte auch direkt noch an einem Wettbewerb teilgenommen werden. Der Empfänger der Postkarte erhielt dadurch die Chance, ein Glückspaket mit Spezialitäten aus dem Rheintal zu gewinnen.

Heimwehgefühle geweckt

Nach nur drei Monaten waren über 300 Postkarten an vermisste Rheintalerinnen und Rheintaler verschickt worden. Über 150 Glückspakete mit regionalen Leckereien erfreuten sich eines neuen Besitzers und der Hashtag #rheintal4ever nahm an Bekanntheit zu. Wie viele Rheintal-Auswanderer nun auch wirklich zurückkehren, steht in den Sternen. Doch sicher ist: Heimwehgefühle wurden geweckt und Aufmerksamkeit hat das Rheintal mit dieser besonderen Aktion sicher geschaffen.

RHEINTAL.COM

RHEINTAL.COM

Zum Unternehmensprofil

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser