Amt für Wirtschaft Kanton St.Gallen

Spatenstich für Präzisionsindustrie in Buchs

Im Dezember 2019 startet ein neues Kapitel für die Industrieregion Alpenrheintal. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs (NTB) baut die Lippuner Immobilien AG ein Gewerbehaus als erste Etappe für das geplante «Zentrum Präzisionsindustrie». Damit erhält der künftige Mieter, die Brusa Elektronik AG, einen neuen Standort und wird dort bis zu 350 Arbeitsplätze ansiedeln.

Ergänzend zur NTB haben der Kanton St.Gallen und das Fürstentum Liechtenstein seit 2013 in das Forschungs- und Innovationszentrum Rheintal RhySearch investiert. Jetzt investiert die Wirtschaft: Sie nimmt die Gelegenheit einer Arealentwicklung in Nachbarschaft zur NTB wahr und baut die erste Etappe für ein Zentrum, in dem eine langfristige Technologieführerschaft bei der Elektromobilität erreicht werden soll. Auf einem Grundstück von knapp 6’000 Quadratmetern, was knapp der Fläche eines Fussballplatzes entspricht, werden in Zukunft bis zu 350 Mitarbeitende auf fünf Geschossen arbeiten.

Ankermieterin ist die Brusa Elektronik AG. Die Firma aus Sennwald mit heute rund 200 Arbeitsplätzen hat unter anderem den Motor für den VW E-Golf entworfen. Am neuen Standort in Buchs wird der internationale Entwicklungshauptsitz angesiedelt und auch die internationalen Kundenkontakte des Unternehmens werden hier konzentriert. Die Konzentration der Technologieentwicklung und der Kundenkontakte auf Buchs zeigt, wie optimal der Standort, das Forschungsumfeld und die Möglichkeiten zur Gewinnung von Fachkräften in der Region sind.

Ankermieterin ist die Brusa Elektronik AG. Die Firma aus Sennwald mit heute rund 200 Arbeitsplätzen hat unter anderem den Motor für den VW E-Golf entworfen. Am neuen Standort in Buchs wird der internationale Entwicklungshauptsitz angesiedelt und auch die internationalen Kundenkontakte des Unternehmens werden hier konzentriert. Die Konzentration der Technologieentwicklung und der Kundenkontakte auf Buchs zeigt, wie optimal der Standort, das Forschungsumfeld und die Möglichkeiten zur Gewinnung von Fachkräften in der Region sind.

Das Zentrum Präzisionsindustrie ist ein längerfristiges Projekt, das in Abstimmung mit der Stadt Buchs, dem kantonalen Amt für Wirtschaft und Arbeit, der Ortsgemeinde Buchs, der NTB und der Firma Lippuner entwickelt wurde.

Weitere Informationen: www.zentrum-praezisionsindustrie.ch, www.brusa.biz, www.lippuner-emt.com

Amt für Wirtschaft Kanton St.Gallen

Das Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons St.Gallen ist dein Ansprechpartner für Themen wie Standortförderung, Arbeitsbedingungen oder Arbeitslosigkeit. Mit über 350 engagierten Mitarbeitenden schaffen wir für Unternehmen und Arbeitnehmende ideale Rahmenbedingungen für eine dauerhafte Entwicklung im Kanton St.Gallen.

Zum Unternehmensprofil

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser