Innovative Sensor Technology IST AG

Ausgezeichnet durch die Space Agency persönlich

Seit Februar 2018 steht fest: Die Innovative Sensor Technology IST AG ist ESCC-qualifiziert (European Space Components Coordination). Für eine auf Dünnschichttechnologie basierende Serie von Platin-Temperatursensoren erhält die IST AG als erstes Unternehmen diese Qualifizierung.

Durch das «Siegel» der European Space Agency sind die sogenannten «Space Sensoren» der IST AG nun für den Einsatz im Weltall qualifiziert und können für alle ESA Missionen ins All eingesetzt werden. Seit den neunziger Jahren kommen von der IST AG hergestellte Sensoren in Raumfahrt-Projekten zum Einsatz. Erstmals der Fall war dies im Rahmen des Rosetta-Projekts – eine Raumsonde, deren Lander nach mehr als zehn Jahren im Weltraum auf dem Ziel-Kometen angekommen ist.  Weitere Projekte im Rahmen der European Space Agency folgten.

Herausfordernde Umstände

Im Weltall herrschen harsche und zyklisch veränderte Bedingungen: Die Sensoren sind permanent thermischen Zyklen und teilweise auch Vibrationen ausgesetzt. Die bisher eingesetzten drahtgewickelten Sensoren haben nicht immer standgehalten und abweichende Datensätze geliefert. Die ESA hat nach einer stabileren Alternative gesucht, die den herausfordernden Umwelteinflüssen ohne Beschädigung standhält.

Sensoren auf Weltraummission

Die IST AG hat es geschafft, den Sensor so weiterzuentwickeln und anzupassen, dass er den anspruchsvollen Anforderungen der ESA entspricht. Bei den auf Dünnschichttechnologie basierenden Temperatursensoren ist die Platinwiderstandsstruktur fest mit der Keramikfläche des Sensors verbunden. Damit sind sie deutlich robuster und für Anwendungen mit häufigen Temperaturschwankungen sowie Vibrationen bestens geeignet. Bei den unterdessen ESCC-qualifizierten Sensoren handelt es sich um Platin RTDs (Resistance Temperature Detectors) mit verschiedenen Widerständen, die in einem Bereich von -200°C bis +200°C eingesetzt werden können.

Bis heute wurden diese «Space Sensoren» schon in verschiedenen Weltraum-Missionen eingesetzt. Weitere Einsätze sind in Planung.

Innovative Sensor Technology IST AG

Die IST AG ist auf die Entwicklung und Herstellung von Dünn- und Dickfilm Platin- und Nickel-RTD-Temperatursensoren, thermischen Massenflusssensoren, kapazitiven Feuchtesensoren, Leitfähigkeitssensoren und Biosensoren spezialisiert.

Zum Unternehmensprofil

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser