Farner St.Gallen AG

Von der Bulldogge auf dem Skateboard und den Farbstiften im Schnee

Mit Standardrezepten und 0815-Ideen kommt man heute nicht mehr weit. Dafür ist die Welt zu komplex, der Medien- und Gesellschaftswandel zu rasant. Wenn aber mehr als 160 Mitarbeitende, 7 Standorte und verschiedenste Experten-Units aufeinandertreffen, entstehen Kommunikationslösungen, die Aufmerksamkeit erregen und treffende Botschaften an entsprechenden Zielgruppen vermitteln.

Mit einem Jubiläumsauftritt der besonderen Art sollte die Marke und Reputation der St.Galler Kantonalbank gestärkt und eine hohe Breitenwirkung erzielt werden. Gleichzeitig mussten auch die Mitarbeitenden als Botschafter berücksichtig werden. So lautete grob der Auftrag an Farner St.Gallen zum Jubiläum der St.Galler Kantonalbank. Man entschied sich, dass die Bank mit ihrem Jubiläum nicht sich selbst feiert, sondern die Region und damit die ganze Bevölkerung. Also lancierte die St.Galler Kantonalbank einen Ideenwettbewerb in der Bevölkerung, damit gemeinsam mit neuen Impulsen die Zukunft nachhaltig bereichert werden kann.

Der Startschuss zum Jubiläum erfolgte mit einer «Mystery-Kampagne». Überdimensionale Farbstifte wurden in der ganzen Region platziert. Aufgelöst wurde die Kampagne mit Plakaten, die verrieten, dass es sich um das Jubiläum der St.Galler Kantonalbank handelt und in diesem Zuge ein Ideenwettbewerb gestartet wurde. Die Reaktionen darauf waren überwältigend. Von über 338 Projektideen (600’000 Site-Visits und über 53’000 Votings) wurden 40 zur Realisation ausgewählt. Jede der 40 Ideenumsetzungen wurde mit einem Einweihungsfest gebührend gefeiert. Damit ist das Jubiläum seit Januar 2016 in der gesamten Marktregion der St.Galler Kantonalbank im Gespräch.

Auch die Mitarbeitenden wurden von Beginn an in die Jubiläumsaktivitäten involviert. Ein grosses Fest in den Olma Hallen bildete für alle internen Beteiligten das Jubiläums-Kick-off. Dieser Akt war nicht nur das Kick-off zum Jubiläumsjahr, man rief auch die Mitarbeitenden dazu auf, am Ideenwettbewerb teilzunehmen. Schliesslich war die Mehrheit der über 1200 Mitarbeitenden in die Jubiläumsaktivitäten involviert.

Mit einer komplett anderen Thematik kam TCS auf Farner St.Gallenzu. Täglich kommt es im Strassenverkehr zu gefährlichen Situationen, weil Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer nicht rechtzeitig gesehen werden. Sie nehmen das Risiko, übersehen zu werden, jedoch lieber auf sich, anstatt sich entsprechend mit vorhandenen – jedoch leider eher unattraktiven – Artikeln zu kennzeichnen. Etwas musste gegen diese lebensgefährliche Eitelkeit unternommen werden.

Farner entschied sich gegen eine traditionelle Präventionskampagne. «Made Visible» verbindet Sichtbarkeit im Strassenverkehr mit einem positiven Lebensgefühl. Gemeinsam mit Produktpartnern und Onlineshops positioniert sich das neue Qualitätslabel damit, wie sich bessere Sichtbarkeit mit dem individuellen Stil kombinieren lässt. Innerhalb eines Jahres hat es Farner geschafft, über 90 Prozent der Schweizer Bevölkerung mehrfach zu erreichen. Das Kampagnenvideo «Otto» – wie die sympathische Bulldogge auf dem Skateboard genannt wird – generiert 1.26 Millionen Organic Plays. 39 namhafte Brands und Onlineshops kooperieren mit TCS. Über Social Media werden 3 Millionen User erreicht. Zudem sind 9 Influencer mit einer zusätzlichen Reichweite von 560’000 Usern während der Kampagne ebenfalls für TCS aktiv.

Das sind nur zwei Auftragsbeispiele, welche die 160 Mitarbeitenden von Farner tagtäglich beschäftigen. Visuell ist ein weiteres Auftragsbeispiel abgebildet: Das Kampagnen-Sujet der Auto-Show St.Gallen 2019.

Farner St.Gallen AG

Farner ist eine Kommunikationsagentur, die an sieben Standorten in der Schweiz vertreten ist. Sie ist näher dran, um Vertrauen zu bilden, näher dran, um Ko-Kreation zu ermöglichen und näher dran, um Menschen zu bewegen und Wahrnehmung zu schaffen.

Zum Unternehmensprofil

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser