BÜCHI Labortechnik AG

Erfahrungsbericht eines Sambiers in der Ostschweiz

Im Rahmen der Non-Profit-Organisation B360 ermöglicht BÜCHI Labortechnik AG jungen Branchen-spezialisten aus Afrika, praktische Erfahrungen in ihrem Unternehmen zu sammeln.

Joseph Nanchengwa ist Bachelorstudent in Maschinenbau in Sambia und war von Anfang August bis Ende Oktober 2018 ein Teil von BÜCHI Labortechnik. Dank dem Austauschprogramm B360 bekam er die Gelegenheit, wertvolle Erfahrungen in einem innovativen Unternehmen in der Ostschweiz zu sammeln. Das war für ihn – wie er selbst sagt – eine einzigartige Möglichkeit.

In einem hochentwickelten Land wie der Schweiz Arbeits- sowie Lebenserfahrung zu sammeln, ist nicht nur für Joseph Nanchengwas Karriere förderlich, nein, auch für seine gesamte Weltansicht und dafür, was er in seinem Heimatland verbessern kann. Da ist er sich sicher.

Sprachbarriere: Kein Hindernis für Joseph

„Bei BÜCHI entwickelte ich ein Verständnis für die professionelle Arbeitswelt. Ich lernte viel über die Organisation der verschiedenen Abläufe und die Fokussierung auf höchste Qualität. Mir wurden verantwortungsvolle Aufgaben zugeteilt, bei denen mir bewusst wurde, was es bedeutet, ein Branchenprofi zu sein.“ Für Joseph Nanchengwa war auch sehr wertvoll zu erfahren, wie offen, freundlich und hilfsbereit seine Kolleginnen und Kollegen zu ihm waren. Auch wenn es die Sprachbarriere nicht immer ganz einfach machte, gab es immer einen Weg, einander zu verstehen.

Gewohnt hat der Sambier während dieser Zeit bei einer Gastfamilie. Nicht nur bei der Arbeit lernte er die Vielseitigkeit der Kulturen zu schätzen, auch im täglichen Kontakt mit seinen Gasteltern konnte er viel für seine Zukunft mitnehmen. „Lustigerweise erinnerte mich das Zusammenleben mit meinen Gasteltern, Peter und Susanna, sehr fest an mein Familienleben in Sambia. Dabei realisierte ich, dass die Grundwerte eines Zusammenlebens trotz tausender von Kilometern Distanz so ähnlich sein können“, so Nanchengwa.

Entwicklungspotenzial erkannt

Diese einzigartige Erfahrung, welche BÜCHI Labortechnik gemeinsam mit der Non-Profit-Organisation B360 dem jungen Sambier ermöglicht hat, öffneten ihm die Augen zu so vielen Bereichen: „Ich habe gemerkt, was in meiner Heimat auf welche Art verbessert werden kann: von Themen wie Recycling.

BÜCHI Labortechnik AG

BÜCHI Labortechnik AG

Zum Unternehmensprofil

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser