Der Wilde Osten

Ein Toggenburger ist die «Stimme» der Schweiz

Der Toggenburger Remo Forrer überzeugt das Schweizer TV-Publikum mit dem Song «Sign Of The Times» und holt sich den Sieg bei der TV-Sendung «The Voice of Switzerland». Nun wartet ein Plattenvertrag auf den 18-Jährigen mit der grossen Stimme.

Remo Forrer setzte sich gegen fast 1500 Konkurrenten durch. Nach der Blind Audition, der Battle-Runde und dem Sing Off gelang es dem Toggenburger, sich für das grosse Finale zu qualifizieren und sich nun den Sieg zu holen. Damit sichert sich der 18-Jährige einen Plattenvertrag mit Universal Music Switzerland. Die Wohnzimmer-Performance des Songs «Sign Of The Times» überzeugte das Schweizer TV-Publikums, das am Montagabend, den 6. April, fleissig für das junge Gesangstalent abstimmte.

Mit einer emotionalen Performance des Lewis Capaldi-Hits «Someone You Loved», das auf Youtube über eine Million Views generierte, gewann der nur 18-jährige Detailhandelsverkäufer bereits bei den Blind Auditions alle vier Juroren für sich. Noah Veraguth griff sogar selbst zur Gitarre und performte seinen Hit «Metropolitan» mit dem jungen Talent, um ihn für sein Team zu gewinnen – mit Erfolg. In der Battle-Runde setzte sich das Ostschweizer Stimmwunder gegen seine Battle-Partnerin Desirée Ródenas durch und sicherte sich nach der anschliessenden Sing Off-Runde mühelos einen Platz im Finale. Der emotionsreiche Auftritt von Remo gefiel auch dem Schweizer TV-Publikum, das sich für den passionierten Sänger entschied.

Das «Wohnzimmer-Finale»

Aufgrund der aktuellen Lage betreffend dem Coronavirus musste der TV-Sender 3+ kurzfristig von dem geplanten Live-Finale in Köln absehen und setze für seine Zuschauer ein innovatives «Wohnzimmer-Finale» um, das es in dieser Form beim internationalen Casting-Format bisher noch nie. Der Nettoerlös des Telefon-Votings kommt der Glückskette zu Gute, die die Einnahmen an Corona-Betroffene spendet.

Ähnliche Beiträge

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser