Bildung und Innovation

Neuer Beruf: «Digital Business EFZ»

Seit September 2020 arbeitet ICT-Berufsbildung Schweiz zusammen mit verschiedenen Vertretern aus der KV- und ICT-Branche an der Idee einer neuen Grundbildung, welche aktuell noch den Arbeitstitel «Digital Business EFZ» trägt. Diese Idee, ein Bindeglied zwischen der Technik sowie der Wirtschaft zu schaffen, ist anlässlich der Revision der Grundbildung Informatik EFZ im vergangenen Jahr entstanden.

Dieses neue Berufsbild soll die Tätigkeitsbereiche abdecken, welche sich an dieser Schnittstelle befinden. Damit werden Betriebe über alle Branchen hinweg angesprochen, welche sich im Prozess der digitalen Transformation befinden und laufend aus Daten Erkenntnisse gewinnen möchten (sowohl für den eigenen Betrieb als auch für Kunden).

Folgende Dokumente wurden mittlerweile entwickelt:

Umfrage Berufsfeldanalyse

Bestandteil des ersten Schrittes einer Berufsentwicklung bildet die Analyse des Arbeitsmarktbedarfs und des Angebots an Lehrstellen sowie die Positionierung der neuen beruflichen Grundbildung (gem. SBFI). ICT-Berufsbildung Schweiz hat hierzu eine Umfrage lanciert, welche an (potenzielle) Lehrbetriebe gerichtet ist und noch bis zum 28. Mai 2021 ausgefüllt werden kann.

Hier gelangen Sie zur Umfrage.

Ähnliche Beiträge

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser