Startfeld

Mit Startfeld auf Innovationsreise

Was tut sich in Sachen Digitalisierung in den Bereichen «MEM-Industrie» und «Gesundheitstechnik»? Startfeld geht dieser Frage in vier unterschiedlichen Reisen mit jeweils drei Etappen nach. Die erste Reise beginnt bereits am 28. Mai 2021.

Die Innovationsreisen sind ein neues Konzept des St.Galler Innovationszentrums Startfeld. Auf jeder Reise erhalten Interessierte spannende und hilfreiche Informationen zu aktuellen Themen der Digitalisierung in den Bereichen «MEM-Industrie» und «Gesundheitstechnik». Dabei werden Themen vertieft bearbeitet und Best Practices aufgezeigt – vor allem aber sollen die Reisen Personen aus ganz verschiedenen Bereichen miteinander ins Gespräch über Digitalisierungsthemen bringen. Im besten Fall entstehen daraus konkrete Entwicklungs- bzw. Innovationsprojekte.

Die vier Reisen

Smart Factory
Das Konzept «Smart Manufacturing» nutzt über das Internet verbundene Maschinen für die Überwachung von Produktionsprozessen. Das Ziel: Automatisierung von Fertigungsprozessen voranzutreiben und Verbesserung der Produktionsleistung durch Datenanalyse.

Smart Services
Das Konzept «Smart Factory» ermöglicht neue Kundenservices und damit auch neue Geschäftsmodelle. Entdecken auf Reise 2 diese neue Service-Welt mit dem Schwerpunktthema «Service Innovation».

Digital Health Interventions
Digitale Technologien schaffen neue Optionen in der Patientenkommunikation. Sie werden das Gesundheitswesen in den nächsten Jahren sukzessive verändern. Wo sind die Chancen? Wo die Schwachstellen? Eine Annäherung.

Digital Health Data
Erfolgreiche «Digital Health Interventions» bedingen qualitativ hochwertige Patientendaten. Dies können nur gewonnen werden mit entsprechend hochwertigen Sensoren. Auf der Suche erfolgreicher Datengewinnung.

Die Reisen bestehen jeweils aus einem Einführungs-Webinar sowie einem Workshop und einem Best-Practice-Beispiel bei einem Unternehmen oder einer Organisation.

Für wen?

Das Angebot richtet sich an Anwender und Führungs-Personen mit Fachkenntnissen, die ihre Kenntnisse vertiefen wollen; Entwickler und Akademiker, die sich mit Personen im erweiterten Fachgebiet vernetzen wollen und Unternehmer, Innovationsinteressierte, Politiker sowie Entscheider, die sich einen Eindruck von der Thematik verschaffen wollen.

Die gesamte Innovationsreise kostet CHF 750. Es können aber auch einzelne Reisen gebucht werden.

Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.innovationsreise.ch

Startfeld

Startfeld ist das Netzwerk für Innovationen und Start-ups rund um den Säntis. In allen Phasen der Innovation unterstützen wir ambitionierte Gründerinnen und Gründer sowie etablierte KMU, die offen für Impulse sind und Neues vorantreiben wollen.

Zum Unternehmensprofil

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser