St.Gallen-Bodensee Tourismus

St.Gallen-Bodensee Tourismus trägt als Non-Profit-Organisation dazu bei, dass Stadt und Region als attraktiver Wirtschafts-, Bildungs- und Kulturstandort mit hoher Lebensqualität wahrgenommen werden.

Die Wirtschaftsregion St.Gallen-Bodensee ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Ostschweiz. Kultur- und Wissensvermittlung gehören seit jeher zu den Kernkompetenzen der Region. St.Gallen-Bodensee Tourismus trägt als Non-Profit-Organisation dazu bei, dass Stadt und Region als attraktiver Wirtschafts-, Bildungs- und Kulturstandort mit hoher Lebensqualität wahrgenommen werden. Als Tourismusdestination positioniert sich St.Gallen-Bodensee Tourismus im Kongress- und Seminarbereich (Wissen schöpfen, vermitteln, umsetzen), im Kultur- und Freizeitbereich und im Tagestourismus. Sie schafft damit Beiträge zur lokalen und regionalen Identitätsbildung und ermöglicht eine höhere wirtschaftliche Wertschöpfung.

St.Gallen-Bodensee Tourismus setzt sich für alle Projekte und Massnahmen ein, die geeignet sind, das Ansehen und die Ausstrahlung der Destination zu erhöhen. Dazu vernetzt sich die Organisation mit Unternehmen ähnlicher Ausrichtung, unterstützt standortrelevante Projekte mit seinen Kernkompetenzen in Organisation und Marketing und bringt sich – wenn positive Impulse für den Tourismus entstehen – auch personell und finanziell in die Umsetzung ein.

Facts & Figures

23

Anzahl Mitarbeiter

23

StadtführerInnen

13

Teilzeitarbeitende

über 500

Tourismusbetriebe

73

Übernachtungsbetriebe

Der Verein Ostwärts verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle Infos aus dem Wilden Osten!

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser